26. Februar 2017 Aktuelles 0

Am 26.02 war es wieder mol so weit. Die Faschenacht stand vor de Tür und ganz Buche war im närrische Bann gefange.

So konnte sich auch die Ministrante ned beherrsche und diente, fast scho traditionsgemäß, in Huddelbätz un Halskrause. Auch Pfarrer Balbach hots sich ned nehme losse eine seiner berühmtberüchtigte Predigte ufs närrische Volk loszulossen und vielleicht e neue Tradition ins Lebe zu rufe. So sang auch wie jedes Johr wieder der Kinnerchor. „Halleluja mit Händen und Füßen“ bekommt do e ganz annere Bedeutung.